Pressemitteilungen 2020 ()

IPG Automotive weiter auf Expansionskurs

Karlsruher Unternehmen eröffnet neues Büro in Stuttgart

IPG Automotive wächst trotz Coronakrise kontinuierlich. Am 1. Dezember 2020 eröffnete der Technologieführer für den virtuellen Fahrversuch ein neues Büro in Stuttgart und stärkt damit weiter seine nationale Präsenz.

Innovative Technologien, intelligente Systeme und sich verändernde gesellschaftliche Rahmenbedingungen führen bei immer mehr Automobilherstellern dazu, vermehrt Simulationsmethoden zu nutzen, um die wachsende Systemkomplexität beherrschen zu können sowie Zeit und Kosten zu sparen. Mit der neuen Präsenz in Stuttgart wird dieser Entwicklung Rechnung getragen und eine optimale Betreuung der Kunden vor Ort gewährleistet.

„Wir sind angetrieben von einer konsequenten Weiterentwicklung unserer innovativen Produkte. Unsere lokalen Präsenzen in den einzelnen Ländern nutzen wir, um unsere Kundenbeziehungen zu stärken, und um sie bei Anwendungen im Bereich ADAS, des autonomen Fahrens, der Antriebsstrangentwicklung oder der Auslegung der Fahrzeugdynamik bestmöglich zu unterstützen. Deshalb freue ich mich darauf, unseren Kunden durch das neue Büro in Stuttgart einen noch direkteren und umfassenderen Support beim durchgängigen Entwickeln, Kalibrieren, Testen und Absichern von mechanischen und mechatronischen Systemen im Gesamtfahrzeug bieten zu können“, so Niederlassungsleiter des Stuttgarter Büros, Dr.Alexander Ahlert.

Alle Standorte in Deutschland sowie der Tochterfirmen auf einen Blick sowie Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

IPG Automotive eröffnet fünftes Büro in Deutschland. © IPG Automotive

Zugehörige Dateien

IPG Automotive Bueroeroeffnungen Stuttgart Print DE
1.51 MB / JPG
IPG Automotive Bueroeroeffnungen Stuttgart Web DE
0.46 MB / JPG
IPG Automotive PM Buero Stuttgart DE
0.15 MB / PDF